B!


Wenn man keine Geschwister hat, muss man sich eben welche suchen.

Gestern haben wir die High Glen Welpen im Kennel Winsome Irish besucht. 

Bolle dachte wohl "huch, was ist denn hier los", "die sehen ja alle aus wie ich" und schon ging es los.

Peaches hat alle Welpen durchgezählt und Bolle für gut befunden, er durfte mitmachen.

Seht selbst....

 


Man kann es nicht anders sagen...wir haben unglaublich viel Freude an unserem Bolle!

So ein Einzelhund ist ein völlig anderes Ding als ein normaler Wurf. Drei Wochen lang war Bolle gemütlich und pummelig unterwegs, er hat viel geschlafen und noch mehr getrunken. Mit zunehmender Mobilität verlor sich der Welpenspeck und es kam ein hübscher Kerl zum Vorschein. Jetzt bewegt er sich völlig selbstverständlich durch unser Haus, nur nachts schläft er in seiner Box. 

Tagsüber macht Bolle viel Quatsch und bringt uns immer wieder zum Lachen .-)))

In der letzten Tagen gab es viel Neues: Kinder, Familie und Freunde, Geräusche wie Gewitter, Hubschrauber über dem Haus, Sirenen unten im Tal,  Glockenläuten, Motorenlärm, Staubsauger, Fön, Mixer - all das kennt er schon und reagiert entspannt. 

Nächste Woche stehen die erste Impfung und die Wurfabnahme im Terminkalender. Wir sind gespannt!


Für Anne und Otto ;-)

 

 Seit dem letzten Eintrag ist einige Zeit vergangen, in der wir sehr viel Spaß mit Bolle hatten.

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll...  Einen Einzelwelpen aufzuziehen, ist wirklich eine ganz andere Erfahrung als bei einem normaler Wurf. Da er keine Geschwister zum Spielen, zum Kuscheln oder zum Toben hat, nimmt man ihn natürlich überall mit hin. Bolle hat ein Gehege im Wohnzimmer, eines im Welpenzimmer und eine Spielwiese draußen.

Verwöhnter kleiner Kerl!

Luzie pflegt ihren Sohn sehr geduldig, sie erzieht ihn und zeigt ihm seine Grenzen, so als ob sie das Fehlen der Geschwister ausgleichen wollte. Dackel Greta ist der kleine, stürmische Mitbewohner etwas unheimlich - wenn er zu nahe kommt, bekommt er einen Rüffel von ihr und versteht das auch (meistens).

Wir bekommen viel schneller mit, wenn er vor die Tür muß, sodass ich dieses Mal keine Waschfrauenhände bekomme und die Waschmaschine nicht heiß läuft!

Die Bildergalerie zeigt einen kleinen Ausschnitt von Bolles Alltag.


Bolle wird von Tag zu Tag aktiver.

Deshalb haben wir die Wurfbox heute abgebaut und auf dem Speicher verstaut. Nun hängt die Tellerschaukel im Welpenauslauf mit Zugang zum Garten. Weil es heute angenehm warm war, haben wir Bolle das erste Mal auf die Wiese gesetzt. Was für ein Spaß! Er hat geschnüffelt, sich regelrecht auf die Wiese gekuschelt, Bocksprünge gemacht...

und danach mit Luzie ein Mittagsschläfchen gehalten.


 

 

Gestern war ein großer Tag für Mr. B!

 

Morgens bekam er den ersten Besuch von seiner neuen Familie. Er hat sich vertrauensvoll angekuschelt und ausgiebige Streicheleinheiten genossen.

Nun hat er auch seinen Namen weg ...aus Mr. B! wird Bolle.

 

 

Abends bekam Bolle seinen ersten Brei. Er hat sehr schnell verstanden, wie man aus dem kleinen Napf futtern kann ;-)

Der Zeitpunkt für das Zufüttern war genau richtig, denn heute morgen war plötzlich das erste spitze Zähnchen da. Für Luzie wird es ab jetzt zunehmend ungemütlicher Bolle zu säugen und wir können sie so gut entlasten.


Heute brachte der nette Paketbote das neue Lammfell für Mr. B!, das er sofort zusammen mit Luzie getestet hat. 

Nach der gemütlichen Kuschelzeit ging es auf Erkundungstour durch seinen ersten, kleinen Auslauf.


Neuigkeiten aus dem Welpenparadies! Es ist viel passiert in den letzten anderthalb Wochen.

Mr.B! kann sehen, hören, laufen, knurren und bellen.

Meistens hält er allerdings Schönheitsschlaf, damit er ein großer, starker Irish-Terrier wird oder er trinkt aus dem gleichen Grund. Von seiner ersten Wurmkur war er nicht wirklich begeistert, aber es musste ja sein.

Luzie kümmert sich mit großem Einsatz um ihren Kleinen und für uns ist eine große Freude, das zu erleben.

 


Heute hatten wir Besuch von Frau Lennartz vom KfT, die sich unseren B! -Wurf  ;-) angesehen hat. Sie war rundum zufrieden mit Luzies Einzelkind. Luzie

 kümmert sich mit großem Einsatz und der kleine Muckel trinkt, schläft, maunzt, robbt durch die Wurfkiste und entwickelt sich prächtig.


24.04.2019 - 9:52 Uhr - 338g - Luzie's Quickwitted B! wurde geboren

 

Schon nach der ersten Ultraschalluntersuchung zeichnete sich ab, dass aus dem Frühlingsflirt mit Ole ein kleiner Wurf werden würde.  Beim nächsten Termin war klar: Luzie erwartet ein Kind der Liebe! Für uns war klar: wir machen das Beste daraus.

Hundeeinzelkinder werden leider häufig per Kaiserschnitt geboren. Um das zu vermeiden, gab uns Frau Dr. Eschricht Aufgaben mit auf den Weg. Luzie darf nicht für Zwei futtern  und sie sollte, wie gewohnt, viele schöne Spaziergänge mit uns und ihren Hundefreunden in der Eifel machen.

Luzie war so fit, dass sie ihren kleinen Sohn vollkommen spontan, problemlos und leicht auf die Welt gebracht hat.       Beide haben die Geburt sehr gut überstanden und sind gesund und munter.

 

Wir sind überglücklich, dass es so gut geklappt hat und freuen uns auf das Abenteuer Einzelkind.

 


Luzie ist trächtig und wir sind gespannt auf die kommende Welpenzeit!

Dieses Mal erwarten wir einen kleinen Wurf und es ist kein Welpe mehr zu vergeben.

 

 

Man sieht schon sehr deutlich Kopf, Körper, Vorderbeine und die Nabelschnur. 

 


 

2019 - Frühling im Februar - Luzies Hormone erwachen ...

 

Luzies erster Wurf von fünf gesunden, freundlichen, wunderschönen Welpen, die mit ihren Familien durch dick und dünn gehen, hat uns überzeugt, die Verpaarung mit Ole zu wiederholen.

 

... und den beiden hat es auch gefallen!

 


Aragon Ole von der Grevenburg

*17.03.2010

 

DH/ Kft 11/0017295

Zuchtzulassung unbegrenzt, angekört

Deutscher Jugendchampion KfT

AD - Ausdauerprüfung

 

Hyperkeratose/ CF frei/ reinerbig homozygot

Caramel's Quickwitted Quuky - Luzie 

*08.08.2014

 

DH/ KfT 11/0019090

Zuchtzulassung unbegrenzt, angekört

 

 

 

Hyperkeratose/ CF frei/ reinerbig homozygot


 

 

Haben wir Ihr Interesse an Luzies Welpen geweckt? Melden Sie sich gerne telefonisch oder per eMail bei uns.